Erstberatung für Musiker:innen – ZENTRUM POP
Home Erstberatung für Musiker:innen

Erstberatung für Musiker:innen

Du möchtest die nächsten wichtigen Schritte in Richtung Professionalität gehen? Du willst das Musik machen, das Musik produzieren, -vermitteln oder Aufführen von Musik zu deinem Beruf machen? Du hast keine Lust mehr auf gewinnorientierte Internetseiten die dich mit ihren Versprechen locken und nur deine Daten abgreifen?

Wir das ZPOP Education Brandenburg sind ein 100% gemeinnütziges Kompetenzzentrum. Über die Initiative Musik können wir 2023 ein Pro Support Infrastrukturprojekt umsetzen.

Unsere Beratungsangebote werden dich darin bestärken und unterstützen deine Visionen und Perspektiven zu entwickeln, sodass du darauffolgend konkrete Schritte gehen kannst. Wir schauen mit dir gemeinsam auf deinen IST-Stand und darauf, welche Bedarfe du tatsächlich hast. Nach erfolgter Erstberatung werden wir mit dir und für dich die aufgenommenen Anliegen konkretisieren und schauen, ob wir dir weitergehende Expert:innen-Beratungen oder passenden Gruppenangebote anbieten können.

Jeden Dienstag von 16:00 – 18:00 Uhr (Nicht an Feiertagen und während der Schulferien)

Es sind auch nach Absprache andere Tage und Zeiten möglich!

Ihr könnt über das Anmeldeformular auch für kommende Beratungstermine anfragen. Schreibt dazu das gewünschte Datum und die Uhrzeit dazu.

Beratungen auch Online möglich.

Das Zentrum Pop wird gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg. Das Projekt Pro-Support wird gefördert von der Initiative Musik mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Das Event ist beendet

Anfrage Pro Support WEITERE TERMINE

Veranstaltuns-ID: PS-Erstberatung

Datum

05 Mrz 2024
Expired!

Uhrzeit

16:00 - 18:00

Labels

jeden Dienstag

Kontakt

ZENTRUM POP
Phone
0331 64721312
E-Mail
zpop-anmeldung@spi-aundq.de
Website
https://www.zentrum-pop.de

Nächstes Event

  • Zum Event
  • Datum
    12 Mrz 2024
  • Uhrzeit
    16:00 - 18:00
QR Code
Nach oben